Zum Hauptinhalt springen

Dr. Lennartz Laborprogramm

Prüfen - Herstellen – Taxieren

Ausgangsstoffe

  • Prüfmethoden verschiedener Standardwerke zu über 2.400 Ausgangsstoffen und Packmitteln.
  • Automatischer Download und elektronische Archivierung der Analysenzertifikate mit Übernahme der Chargendaten.
  • Chargenverwaltung und Verfallüberwachung.
     
Mehr

Rezepturen

  • Gewährleistung der Arzneimittelsicherheit durch vielfältige Kontrollfunktionen.
  • Schnelle Dokumentation durch rezepturspezifische Textvorschläge und intelligente Datenübernahme.
  • Integrierte, datenbankgestützte Plausibilitätsprüfung.
  • Vereinfachtes Abfüllprotokoll für unverarbeitete Abgaben
Mehr

Defekturen

  • Umwandlung von Rezepturen in Defekturen mit einem Klick.
  • Integrierte Risikobewertung mit Empfehlung passender Prüfmethoden.
  • Herstellung verschiedener Packungsgrößen in einem Ansatz mit automatischer Preisberechnung und Anpassung der Etiketten.
Mehr

Fertigarzneimittel/Medizinprodukte

  • Prüfung von FAM nach ApBetrO und MP nach EU-Medizinprodukte-Verordnung (MDR).
  • Einheitliche darreichungsformspezifische Prüfkriterien.
  • Einfache, papiersparende Dokumentation durch Sammellisten.
     
Mehr

Ein-Klick-Taxation

  • Sofortige, automatische Preisberechnung von Rezepturen und Defekturen.
  • Taxation nach AMPreisV, individuelle Anpassungen sind möglich.
  • Dauerhafte Speicherung der Berechnung zum Herstellungsprotokoll.
Mehr

Und noch mehr

  • Erstellung rechtskonformer, editierbarer Etiketten für Rezepturen und Defekturen.
  • BAK-Farbkonzept in Prüfung und Herstellung.
  • Übersichtliche und sichere Archivierung aller Protokolle direkt in der Apotheke.
  • Anbindung von Barcodescannern und NIR-Geräten.

Schauen Sie mal rein…

So macht das Laborprogramm auch Ihren Arbeitsalltag leichter!

NEU: DATA-Modul

Datentransfer Warenwirtschaft

  • Mit dem DATA-Modul stellt das Laborprogramm fertige Abrechnungsdatensätze für alle dokumentierten und taxierten Rezepturen zur Verfügung.
  • Die Warenwirtschaft übernimmt die Datensätze in die Kasse, gibt sie zur Abrechnung weiter und generiert den Hashcode.
  • Integrierte ABDA-Artikelstammdaten erlauben die bequeme Übernahme der Mengen, Einheiten und Einkaufspreise aller gelisteten Ausgangsstoffe und Fertigarzneimittel.
Mehr

Module

Die Zusatzmodule zum Dr. Lennartz Laborprogramm steigern Ihre Effizienz und ersparen Ihnen doppelte Bearbeitungsschritte.

ZRB-Modul

Ob Sie die beste Herstellungstechnik oder eine Alternative bei Inkompatibilitäten suchen - in der Ziegler Rezepturbibliothek® (ZRB) finden Sie sofort die passende Rezeptur!  

Dank geprüfter Plausibilität und fertig ausformulierter Herstellungsanweisungen reduziert sich der Dokumentationsaufwand auf das absolute Minimum.

  • Sammlung von über 1.600 Rezepturen mit neuen, zeitgemäßen Grundlagen und Fertigarzneimitteln.
  • Die individuelle Plausibilitätsprüfung entfällt.
  • Jede Herstellungsanweisung ist mit konkreten, rezepturspezifischen Herstellungsschritten,  Laufzeiten, Aufbrauchfristen und Hinweistexten für das Etikett vorausgefüllt. 

Mehr

QES-Modul

Mit der Umstellung auf papierlose Dokumentation gehören Regalmeter voller Akten der Vergangenheit an.
Alle Protokolle einfach digital freigeben mit der qualifizierten elektronischen Signatur (QES). 

  • Einziges rechtssicheres Äquivalent zur eigenhändigen Unterschrift.
  • Papierausdrucke entfallen.
  • Übersichtliche, automatische Archivierung.


Signieren mit dem eHBA

Mit dem elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) ist der Einstieg in die papierloses Dokumentation so leicht wie nie: Einfach das QES-Modul freischalten, Kartenleser anstecken und los geht’s! 

Der eHBA ist mit 5-jähriger Laufzeit wie eine Einfachsignaturkarte nutzbar.

Papierlos, rechtssicher und stets perfekt aufgeräumt - so geht Dokumentation heute.


Mehr

DATA-Modul

Mit dem DATA-Modul verläuft die digitale Abrechnung von Rezepturen elegant und reibungslos.

  • Das Laborprogramm stellt fertige Abrechnungsdatensätze für alle dokumentierten und taxierten Rezepturen zur Verfügung.
  • Die Warenwirtschaft übernimmt die Datensätze in die Kasse, gibt sie zur Abrechnung weiter und generiert den Hashcode.
  • Integrierte ABDA-Artikelstammdaten erlauben die bequeme Übernahme der Mengen, Einheiten und Einkaufspreise aller gelisteten Ausgangsstoffe und Fertigarzneimittel.

Mehr

Beratung und Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

Kontakt aufnehmen